• Große Auswahl
  • Einfache Bewerbungserstellung
  • Schnelle Rückmeldung
95.077 versendete Bewerbungen

hokify Team

Veröffentlicht am:

Die wahren Unterschiede zwischen Shpock, hokify, willhaben und Co.

Die wahren Unterschiede zwischen Shpock, hokify, willhaben und Co.

Wir alle kennen die größten Online-Marktplätze Österreichs: Shpock, willhaben, hokify und Co. Sie alle bieten einen Ort an dem im Internet oder per App Waren, Jobs, Immobilien oder Autos angeboten werden.

Coole Waren und Megaschnäppchen

Egal ob Sneakers, Sonnenbrillen, Schultaschen oder top-aktuelle Sommeroutfits - die schönsten Dinge findest du beim Shpock Flohmarkt und am willhaben Marktplatz. Es gibt kaum einen Gegenstand der nicht bei Shpock oder willhaben verkauft wird. Was ist der Unterschied zwischen Shpock und willhaben? Shpock dominiert mit äußerst coolem Design und fokussiert sich mit der App vor allem auf Shopper am Smartphone. willhaben hingegen legt großen Wert auf Funktionalität und bietet extrem detaillierte Filter-Möglichkeiten.

Unser Fazit: Shpock spiegelt den Fundgruben Flair wider und man fühlt sich bei der Suche nach Waren als würde man in einem Flohmarkt herumlaufen. Bei willhaben geht durch den Fokus auf Funktionalität der Flair des Stöberns etwas verloren, jedoch findet man in kürzester Zeit die Dinge die man benötigt. Für uns ist das ein Unentschieden. 

Jobs und Stellenangebote

Sowohl bei willhaben, als auch bei hokify werden tausende top-aktuelle Jobs in ganz Österreich angeboten. Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Marktplätzen:

Auf Jobsuche geht man bei willhaben anhand klassischer Filterkriterien wie Berufsfeld und Region. Bei hokify hingegen werden passende Jobs je Branche automatisch durch den Job Radar vorgeschlagen. Danach kann man leichter passende Jobs entdecken und ist nicht auf komplexe Filtereinstellungen angewiesen.

Bei der Bewerbung wird man bei willhaben auf das jeweiligen Firmenportal weitergeleitet und muss seine Bewerbung auf der jeweiligen Seite immer neu erstellen. Bei hokify führt man die Bewerbung direkt in der kostenlosen App oder auf der Website durch. Dazu beantwortet man ein paar kurze Fragen und versendet mit wenigen Klicks seine Bewerbung. Dabei werden die Fragen gespeichert und müssen in weiterer Folge nicht nochmal beantwortet werden.

Die Kommunikation zwischen Unternehmen und Bewerber findet bei willhaben klassisch per E-Mail oder Telefon statt. Bei hokify hingegen können Unternehmen und Jobsuchende per in-App Chat Kontakt kommunizieren. Durch den Chat erhält man als Bewerber schneller Rückmeldung und das lange Warten hat ein Ende.

Unser Fazit:
Beide Portale bieten eine Vielzahl an Jobs in Österreich. Jedoch überzeugt hier hokify mit einer neuartigen Jobsuche und Bewerbung direkt am Smartphone. willhaben hingegen setzt auf ganz klassische Bewerbung mit Lebenslauf und Anschreiben über das jeweilige Firmenportal oder per E-Mail. hokify bietet zusätzlich eine schnellere Kontaktmöglichkeit per in-App Chat und garantiert so eine schnellere Rückmeldung von Unternehmen.


Auto und Motor

Die größten Marktplätze für Auto und Motor sind autoscout24, gebrauchtwagen.at und willhaben. Dabei führt willhaben mit 125.000 Angeboten in Österreich vor autoscout24 mit 115.000 Anzeigen und gebrauchtwagen.at mit 90.000 Auto-Anzeigen. Bei allen drei Portalen gibt es sowohl Gebrauchtwagen als auch Neuwagen. Die Kontaktaufnahme funktioniert bei allen drei Portalen über eine E-Mail Nachricht, welche direkt von der Website gesendet werden kann. 

Unser Fazit: Alle drei Portale bieten eine Vielzahl an Gebrauchtwagen und Neuwagen und überzeugen mit einer einfachen Kontaktaufnahme direkt über die Website. 

> Du interessierst dich für Fahrzeugtechnik? Hier findest du besten Mechaniker Jobs in Österreich. <

Immobilien 

Auch im Bereich Immobilien gibt es einige Spezialisten. Dabei ist immo.at der größte Anbieter mit mehr als 12.000 Wohnungen, Häusern und Anlagen zum Mieten. Dicht dahinter folgen immobilienscout24 und wohnnet.at mit je knapp 7.000 Mietwohnungen und Häusern. Der vierte große Anbieter bazar.at bietet laut Website mehr als 28.000 Immobilien in Österreich, dabei ist jedoch keine Sortierung nach Immobilien zur Vermietung oder zum Verkauf möglich. Deshalb liegt bazar.at hier lediglich auf Platz vier. Die Kontaktaufnahme funktioniert bei allen vier Immobilien Marktplätzen über eine Nachricht welche direkt per Portal verschickt werden kann.

Unser Fazit: Die größte Auswahl findet man bei immo.at und bazar.at. Jedoch bietet bazar.at keine guten Filter Möglichkeiten und landet dadurch nur auf Platz 4. Auf dem 2. Platz landen ex aequo immobilienscout24 und wohnnet.at mit knapp 7.000 Immobilien und eine ähnlichen Filter- und Kontaktmöglichkeit.

> Suchst du Jobs im Vertrieb oder Verkauf? Dann bist du hier richtig. <