Job inserieren
200.937 versendete Bewerbungen
hokify Team

Veröffentlicht am: 21.03.17

Angestellter im Einzelhandel: Alle Vorteile im Überblick

Der Job als Einzelhandelsarbeiter wird oftmals in einem eher negativen Licht gesehen, obwohl wir finden, dass es dafür keinen Grund gibt! Wenn du dir also überlegst, einen Job im Einzelhandel anzufangen, dann zeigen wir dir jetzt alle Vorzüge auf, die du von der Arbeit in einem durchschnittlichen Einzelhandelsumfeld erwarten kannst. Damit du einen guten Überblick bekommst, haben wir dir jetzt eine Liste mit den Vorteilen herausgesucht, die sich dir als Einzelhandelsarbeiter eröffnen – Also lies weiter!



1. Mitarbeiterrabatt

Wenn du im Einzelhandel tätig bist, ist einer der größten Vorteile natürlich der Mitarbeiterrabatt! Abhängig von der Art des Einzelhandels in dem du tätig bist, kann dieser zwischen kleinen 10 und unschlagbaren 50 Prozent variieren, wobei er erfahrungsgemäß bei etwa 20 bis 40 Prozent liegt. Wenn du nun beispielsweise im Bereich Bekleidung oder Kosmetik arbeitest und dir im eigenen Geschäft regelmäßig die angebotene Ware kaufst, dann kannst du dir natürlich schnell mal eine Menge Geld sparen! Das bedeutet: Selbst wenn dein Stundenlohn nicht besonders hoch ist, kann dir der Rabatt im eigenen Laden einen großen Vorteil bringen!





2. Preisreduzierungen

Aber nicht nur mit dem Angestellten-Rabatt kannst du dir ein paar Euros sparen, sondern auch mit den regulären Preisreduzierungen. Produkte und/oder Waren werden im Einzelhandel nämlich auf regelmäßiger Basis reduziert und du als fester Mitarbeiter erfährst davon natürlich als Erstes! Jetzt hast du den Vorteil, dir die frisch heruntergesetzten Dinge zu kaufen, die dir normalerweise andere Kunden vor der Nase wegschnappen würden. Und natürlich bist du auch derjenige, der ganz genau weiß, wo die beste Ware zu finden ist, wann die neuesten Aktionen stattfinden und mit welchen Gutscheinen du dir vielleicht sogar noch mehr Geld einsparen kannst!



3. Trendsetter

Bist du jemand, der sich gerne am Puls der Zeit bewegt und jeden Trend mitmachen möchte? Dann ist der Job als Einzelhandelskaufmann der Richtige für dich! Wenn du stilbewusst bist, dann arbeite in einem Bekleidungsgeschäft. Bist du ein Technikfreak, dann bewerbe dich in einem Fachgeschäft für Elektrogeräte. Und wenn du wild auf Schminke und Pflegeprodukte bist, dann wäre ein Laden der Kosmetikprodukte anbietet genau das Richtige für dich. Du siehst also: Egal für welche Waren oder Produkte du dich leidenschaftlich begeistern kannst, es findet sich meist immer der passende Einzelhandel dazu und mit den oben genannten Rabatten kannst du es dir sogar leisten ein Trendsetter zu sein!

4. Flexibilität

Die Arbeit im Einzelhandel bietet dir einen weiteren essentiellen Vorteil: Die flexible Zeiteinteilung. Wenn du also nicht jede Woche denselben Stundenplan haben, sondern zeitlich lieber öfter variieren und flexibel sein möchtest, dann solltest du dir definitiv einen Job im Einzelhandel suchen. Die Wochenpläne werden nämlich meistens jede Woche aufs Neue erstellt, sodass du dir immer andere Tage oder Arbeitszeiten, in Absprache mit deinen Kollegen, aussuchen kannst. Zudem ist es auch seltener ein Problem einmal auszufallen, falls du krank sein oder einen wichtigen Termin haben solltest, denn es lässt sich fast immer jemand finden, der spontan für dich einspringen würde.

5. Jobvielfalt

Natürlich ist ein weiterer Vorteil, dass du als gelernter Einzelhandelskaufmann immer einen Job findest, da es super viele Stellenangebote gibt! Du musst nur „Job im Einzelhandel“ in eine Online-Suchmaschine eintippen oder in der hokify-App danach suchen und dir werden zweifellos sofort ein paar freie Stellenangebote angezeigt. Heutzutage werden von vielen Unternehmen jedoch mehr Teilzeitpositionen als Vollzeitstellen angeboten, da die Angestellten die Unternehmen dadurch zum einen weniger Geld pro Stunde kosten und zum anderen auch weniger Ansprüche haben. Wenn du also eine Vollzeitstelle im Einzelhandel suchst, wird die Suche zwar ein wenig schwieriger, ist aber dennoch einfacher als in vielen anderen Branchen.

6. Jedermann

Wenn du im Einzelhandel arbeiten möchtest, brauchst du dafür theoretisch keine vorherige Ausbildung und/oder auch keine besonderen Fähigkeiten. Das bedeutet natürlich nicht, dass Einzelhandelsarbeiter nicht intelligent oder ehrgeizig wären, auch wenn sie von Zeit zu Zeit so behandelt werden. Das bedeutet einfach, dass die Arbeit im Einzelhandel sich großartig für Jugendliche oder junge Erwachsene eignet, die noch die Schule besuchen und zeitlich flexibel sein müssen. Hierbei erlernen sie Fähigkeiten, die sie in ihrer späteren Laufbahn anwenden und die ihnen in ihrer folgenden Karriere zugutekomme können. 

7. Teamwork

Als Einzelhandelskaufmann hast du außerdem den Vorzug, dass du ständig den Umgang mit verschiedenen Menschen pflegst und nicht alleine in irgendeinem Büro hockst. Solltest du dich also gerne mit fremden Leuten unterhalten sowie im Team arbeiten, dann findest du den Job im Einzelhandel sicherlich erfüllend.

8. Stilikone

Im Normalfall ist der Dresscode für Angestellte im Einzelhandel nicht sonderlich streng, weshalb du dich eigentlich kleiden kannst wie du möchtest! Wenn du dich selber also als Trendsetter oder selbst ernanntes Fashion-Victim siehst, dann wird dir die Arbeit im Einzelhandel gefallen, in der dir keine Kleidungsvorschriften gemacht werden.

9. Arbeitserfahrung

Ein letzter großer Vorteil, der dir als Angestellter im Einzelhandel geboten wird ist, dass du viel Erfahrung im richtigen Umgang mit Kunden sammeln kannst. Die Soft Skills die du dadurch gewinnst werden dir dann in späteren Jobs zugutekommen. Beispielsweise wie du mit Kunden redest, auf sie eingehst oder ihnen ein Produkt richtig verkaufst - Das sind heutzutage alles wichtige Fähigkeiten für viele unterschiedliche Berufe.


Falls diese Vorteile dich überzeugt haben, wünschen wir dir viel Erfolg in deinem neuen Job im Einzelhandel!






* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beiderlei Geschlecht.