• Ø Bewerbungsdauer: 3 Min
  • Erfolgreich im neuen Job: 5.000 Personen
hokify Team

Veröffentlicht am: 19.12.19

Fenstertage 2.0 - Ein Guide für mehr Freizeit

Es ist soweit: Neujahr steht vor der Tür. Es ist die Zeit der Feuerwerke, des Bleigießens und des obligatorischen Hangovers am 1. Jänner. Aber es ist auch die Zeit der Urlaubsplanung für das kommende Jahr. Hier kommt in Jedem der Hobbystratege zum Vorschein. Denn wer möchte schon unnötig Urlaubstage verschenken, wenn man auch die Fenster- und Zwickeltage nutzen kann? Aber wie sieht es denn jetzt für die Zwickeltage 2020 aus?

Inhalt:

  • Das Wichtigste zuerst
  • Die Liste der Übeltäter
  • “Und wann sollte ich jetzt meine Urlaubstage nutzen?”
  • Fazit

Das Wichtigste zuerst

Bei der Bilanz für 2020 kommen bei uns größtenteils positive Gefühle auf. Es fallen viele Feiertage auf einen halbwegs günstigen Tag, was zu vielen Möglichkeiten für lange Wochenenden führt, allerdings gibt es auch heuer wieder ein paar rebellische Ausreißer-Tage, die sich partout nicht auf einen Wochentag setzen wollen.

Feiertage 2020 - die schwarzen Tage fallen auf einen Samstag oder Sonntag

Die Liste der Übeltäter:

  • Mariä Himmelfahrt am 15.8. (Samstag)
  • Allerheiligen am 1.11. (Sonntag)
  • Stefanitag am 26.12. (Samstag)

Ja, ihr habt richtig gelesen. Das Christkind fährt nächstes Jahr mit der Feiertags-Sparschiene und kommt an einem Donnerstag, was dazu führt, dass wir quasi den Stefanitag als Feiertag verlieren. Natürlich macht sich bei uns größtenteils Augenrollen bei dem Gedanken breit, allerdings können wir uns stattdessen auf ein langes Weihnachts-Wochenende freuen. 

“Und wann sollte ich jetzt meine Urlaubstage nutzen?”

Wer ein Badboy/-girl ist, kann natürlich an alle Feiertage einen Urlaubstag dranhängen, nur wird das Urlaubstage-Konto dadurch sehr leiden. Wir verraten, wie man mit nur 3 Urlaubstagen das Meiste aus 2020 rausholen kann.

Christi Himmelfahrt - 21. Mai

Wie jedes Jahr kann man Christi Himmelfahrt ausgezeichnet nutzen, um sich ein langes Wochenende herzuzaubern. Der christliche Feiertag fällt seit jeher auf einen Donnerstag und bringt uns damit immer wieder in Versuchung, Freitags frei zu nehmen. Auch 2020 wieder sehr empfehlenswert!

Fronleichnam - 11. Juni

Wer auf Weihrauch steht, wird bei diesem Feiertag auf jeden Fall auf seine Kosten kommen. Aber auch die Freizeit-Fanatiker (also Alle) können sich nächstes Jahr über eine weitere großartige Chance auf ein langes Wochenende freuen. 

Mariä Empfängnis - 8. Dezember

Ob man der Geschichte nun glaubt, oder nicht, wir freuen uns alle über den zusätzlichen Feiertag im Dezember. Und im kommenden Jahr schenkt uns die heilige Maria nicht nur ein Kind, sondern auch noch eine Möglichkeit für ein langes Wochenende.

Fazit

Das Zwickeltage Planen kann bei Manchen an eine strategische Meisterleistung grenzen. Wie ein bekannter Österreicher mal gesagt hat: “I hob ja nix zu verschenken.” und gerade wenn es um unsere Freizeit geht denken wir lieber zweimal nach, bevor wir unnötig Urlaubstage aufbrauchen. 

Alles in Allem haben wir allerdings ein vielversprechendes Zwickeltags-Jahr vor uns. Es entfallen zwar ein paar große Feiertage, wie Allerheiligen oder der Stefanitag, dafür gibt es einige Möglichkeiten, die fehlenden Tage in Form von langen Wochenenden nachzuholen. 


Auch nicht schlecht: