Erfolgreich im neuen Job: 43.600

Alle Elektrotechnik Jobs

Innerhalb der Elektrotechnik beschäftigst du dich insbesondere mit elektrischen Maschinen, mit denren Schaltungen, dem Stromnetz und verschiedenen einzelnen Bauelementen. Auch die technische Informatik ist ein relevantes Teilgebiet der Elektrotechnik. Besonders beliebte Berufe in diesem Sektor ist der klassische Elektriker, Elektromechaniker oder der Betriebselektriker, welcher hauptsächlich in der Industrie beschäftigt ist.

Finde jetzt deinen neuen Job

Diese Jobs könnten auch interessant sein:

Jetzt Registrieren
Download hokify Play Store Download hokify App Store

Elektrotechnikbranche in Österreich

Elektrotechnik ist eine der beliebtesten Lehrstellen und Jobs für Männer, welche seit jeher den Großteil des Personals dieser Branche bilden. Dennoch interessieren sich auch immer mehr Frauen für diese vielseitige Branche. Der Arbeitsalltag gestaltet sich meist gut bezahlt und abwechslungsreich. Die Ausbildung zum Elektrotechniker kann entweder über eine Lehre oder in höheren Schulen wie einer HTL und / oder weiterer Spezialisierungen wie Hochschulen oder Universitäten absolviert werden. Um sich als Gewerbetreibender selbstständig zu machen, benötigt man hierfür neben der beendeten Lehre zum Beispiel eine abgelegte Meisterprüfung. Dieser Job umfasst sowohl Hilfarbeitertätigkeiten wie Kabelziehen, Rohrausbau oder Stemmarbeiten, als auch elektronische Aufgaben wie Schalterbau, Anlagenwartung, elektrische Systeme aufsetzen, reparieren oder auch löten.

Das solltest du über Elektrotechnik wissen

Elektrotechniker müssen vor allem technisch und handwerklich begabt sein. Außerdem wird das Können vor allem nach der Grundlagenausbildung in der Lehre in gewisse Richtungen spezialisiert. Elektroniker, Anlagentechniker oder technischer Zeichner sind alles ineinander fließende Tätigkeiten, welche sich immer wieder thematisch überschneiden. Nicht umsonst ist dieser Job einer der vielseitigsten und überaus fordernd. Entweder man ist vielseitig und bildet sich entsprechend fort, spezialisert sich strikt in eine elektotechnische Richtung oder man erwirbt sich das Wissen über jahrelange Berufserfahrung.

Für einen Lebenslauf als Elektriker oder Elektrotechniker solltest du folgendes beachten

Natürlich sind bekannte Firmennamen in deinem Lebenslauf durchaus hilfreich. Siemens, Kapsch oder Voest Alpine machen sich immer gut. Wenn du aber noch nicht dermaßen viel Berufserfahrung besitzt, sollte der Fokus auf deiner fundierten technischen Ausbildung liegen. Hebe deine Vielseitigkeit hervor und gehe jeweils ins Detail. Je mehr spezifische, elektrotechnische Fachkenntnisse du beherrschst, desto besser. Zögere nicht sämtliche Einzelheiten aufzuzählen und geize nicht mit Attributen wie Fleiß, Verlässlichkeit oder deiner perfektionistischen Ader.