• Aktiv Jobsuchende pro Monat: 450.000
  • Österreichs größte mobile Job-Plattform
hokify Team

Veröffentlicht am: 08.11.19

So besetzt die MTH Retail Group ihre Stellen - eine Erfolgsgeschichte

Die MTH Retail Group Holding GmbH, kurz MTH Retail Group, hat im Jahr 2002 die Mehrheit der Handelskette LIBRO übernommen. 2005 konnte das Unternehmen PAGRO DISKONT akquiriert werden. Die Auslandsexpansion startete 2008 mit der Übernahme der deutschen Handelsgesellschaft PFENNIGPFEIFFER, 2010 wurde die MÄC GEIZ Handelsgesellschaft integriert. Im gesamten DACH-Raum bestehen knapp 800 Filialen der MTH Retail Group. 2017 übernimmt die österreichische Unternehmensgruppe zudem die schweizerische OWIBA-Gruppe, Office World AG und iba AG.

Zentraler Player im Non-Food-Bereich

LIBRO und PAGRO DISKONT sind mit ca. 380 Standorten in Österreich vertreten und somit zentrale Player im Non-Food-Bereich. Die beiden Marken beschäftigen rund 2.200 Mitarbeiter und vertreiben Waren aus den Sortimentsbereichen Papier- und Schreibwaren, Bürozubehör, Buch, Technik, Tonträger und Homeentertainment.

Als einer der größten Arbeitgeber in der Non-Food-Einzelhandelsbranche besteht immer Bedarf nach motivierten und gut qualifizierten Arbeitskräften. Seit Sommer 2018 schaltet die MTH Retail Group erfolgreich Stelleninserate bei hokify und das als zufriedener Kunde.

Social Media und digitales Recruiting nicht mehr wegzudenken

Warum sich die MTH Retail Group für eine Zusammenarbeit mit hokify entschieden hat beschreibt Nina Baitschew, Lehrlingsbeauftragte der Abteilung Personalentwicklung, folgendermaßen: “Da Social Media und digitales Recruiting nicht mehr wegzudenken sind, um besonders junge Jobsuchende zu erreichen, legen wir Wert auf benutzerfreundliche Plattformen, wie hokify, welche sowohl wir, als auch der Bewerber selbst einfach bedienen können.”

Benutzerfreundlichkeit und eine Bewerbung, die zu 100% mobil am Smartphone funktioniert, ermöglicht es Jobsuchenden in weniger als 3 Minuten direkt über hokify eine Bewerbung zu erstellen. Das in direktem Anschluss an die Stellenanzeige.

Wie verändert sich das Recruiting?

Personalverantwortliche stehen immer öfter vor der Herausforderung qualifiziertes Personal zu finden. Daniel Laiminger, Gründer und Co-Geschäftsführer von hokify dazu: “In den letzten drei Jahren hat sich der Arbeitsmarkt stark verändert. Der demographische Wandel und die steigende Nachfrage nach Fachkräften haben dazu geführt, dass nur noch wenige qualifizierte Jobsuchende am Arbeitsmarkt verfügbar sind. Die gute Konjunktur verstärkt dieses Phänomen. Der Arbeitsmarkt ist de facto leer gefegt.”

Die Personalabteilung der MTH Retail Group sieht in Ihrer Branche, diesem Trend folgend: “…,dass es auch im Einzelhandel immer schwieriger wird, qualifiziertes Personal zu finden, insbesondere außerhalb der Ballungsgebiete. Digitalisierung und Direktansprache sind die zentralen Neuerungen der letzten Jahre. Der Recruitingprozess wurde vereinfacht und damit schneller gemacht. Inzwischen ist es möglich, sich direkt über das Handy zu bewerben.” Notwendige Erneuerungen, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Junge Bewerberinnen ansprechen

Die MTH Retail Group will über hokify besonders jüngere Jobsuchende bis Ende 30 erreichen. Am besten performen “Stellen mit einem breiten Anforderungsprofil sowie Positionen im Filialgeschäft und Lehrstellen.” Diese Stellen verzeichnen bei hokify einen besonders hohen Rücklauf, so die MTH Retail Group.

Aktuelle Stellenanzeigen bei LIBRO und bei PAGRO DISKONT finden Sie hier online.

Die Zusammenarbeit mit hokify beschreibt Nina Baitschew als “unkompliziert und freundlich” - das lassen wir gerne so stehen und bemühen uns, auch in Zukunft ein freundliches und professionelles Service zu bieten!

Alle hokify Erfolgsstories Zur Produktübersicht