Mit mobile Recruiting erfolgreich durch die Corona-Krise

von

Durch die Corona-Krise wurde offensichtlich, dass trotz steigender Arbeitslosenzahlen viele Mangelberufe weiterhin einen hohen Bedarf an neuen Mitarbeitern haben. Der Fachkräftemangel besteht weiter. Um die richtigen Kandidaten anzusprechen, müssen Unternehmen auf innovatives Recruiting setzen. Die Job-Plattform hokify unterstützt aktuell 35.000 Unternehmen bei der Mitarbeitersuche und hilft dabei, dass jedes Monat 3.000 Stellen über die Job-Plattform besetzt werden.

Bewerbungscheck und Stellenanzeigen auf Rekord Niveau

Neben dem starken operativen Ergebnis (mittlerer siebenstelliger Betrag) kann die Job-Plattform weitere Erfolge verbuchen: “Besonders stolz sind wir darauf, dass wir in diesem Jahr knapp 100.000 Jobsuchenden individuelles Feedback zu ihrem hokify-Bewerbungsprofil gegeben haben.” erläutert hokify Geschäftsführer Karl Edlbauer. Ein Service, das Jobsuchende bei einer erfolgreichen Bewerbung unterstützt. Dadurch konnten monatlich rund 60.000 Bewerbungen versendet werden. 750.000 Nutzer suchen jedes Monat über die hokify-Plattform nach Jobs.

Erfolgreichstes Jahr trotz Corona-Pandemie

Obwohl klassische Stellenportale stark durch Einstellungsstopps und den aktuellen Lockdown betroffen sind, blickt die Job-Plattform hokify auf ihr bestes Geschäftsjahr zurück. “Es ist eine klare Bestätigung unserer Kunden, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit mobile Recruiting und Social Media Ansprache erreichen wir Monat für Monat mehr Jobsuchende.” sagt Edlbauer, “Auch dieses Jahr konnten wir unser Team deutlich vergrößern. Derzeit arbeiten 52 MitarbeiterInnen im Unternehmen -  Ende 2019 waren es noch 36 Mitarbeiter.” 

2021 performance-basiert durchstarten

2021 steht bei der Job-Plattform hokify voll im Zeichen der Expansion nach Deutschland. “Wir haben es innerhalb eines Jahres geschafft unsere Nutzerzahlen auf 400.000 monatliche Nutzer in Deutschland hoch zu katapultieren, trotz der aktuellen Marktbedingungen. Es gibt noch viel Luft nach oben, aber das Team ist bereit für diese Herausforderung.” Mit einem neuen performance-basierten Business-Modell, das an die herausfordernden Corona-Zeiten angepasst ist, will hokify Unternehmen das Risiko im Recruiting nehmen: Firmen zahlen erst dann, wenn eine Bewerbung über die Job-Plattform hokify eingeht. “Pay per Application” ist ein fairer Schritt, um das Risiko beim Recruiting zu teilen und messbare Ergebnisse zu liefern. “So wollen wir in Deutschland nächstes Jahr eine Million Jobsuchende im Monat erreichen und unseren Kundenstamm deutlich vergrößern.” schließt Edlbauer.

Finde jetzt schneller deinen neuen Job!

Jetzt registrieren

Das könnte dich auch interessieren!