∅ Bewerbungsdauer: 3 Min Erfolgreich im neuen Job: 43.600

Job online seit

250 Account Manager Jobs

Jobalarm

Erhalte neue Account Manager Jobs per E-Mail oder Push Benachrichtigung!

Der Account Manager, ein sehr beliebter Karriereweg. Doch was macht man da genau und wie wird man ein solcher Manager? Anfangs ist wichtig zu wissen, dass es hierbei zu unterscheiden gilt. Wir haben einmal den klassischen Account Manager, den Key Account Manager und den Small Account Manager. Allesamt sind sie dafür verantwortlich, dass Kunden akquiriert und betreut werden. Sie sorgen dafür, dass die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens verkauft werden. Den großen Unterschied zwischen diesen drei Berufen macht allerdings der Kundenstock. Während Account Manager taktisch veranlagt sind und sich eher um durchschnittliche Kunden bemühen, folgen Key Account Manager (KAM) einer strategischen Vorgehensweise. KAM betreuen Schlüsselkunden und sorgen dafür, dass diese langfristig ans Unternehmen gebunden werden. Der Small Account Manager hingegen kümmert sich um die Akquise von kleinen Kunden und tut dies hauptsächlich telefonisch. Alle samt sind dem Sales Department, also der Vertriebsabteilung, zuzuordnen und bilden die Front des Unternehmens. Vereinfacht gesagt sorgen sie dafür, dass der Markt bedient wird und Geld ins Unternehmen fließt.


Die Gehälter in diesen Berufen können sich auch sehen lassen, so gehen Topverdiener gerne mal mit einer sechsstelligen Summe am Jahresende nach Hause. Allerdings muss hier erwähnt werden, dass KAM aufgrund ihres Kundenstamms besser bezahlt werden als Account Manager und Small Account Manager. Die gute Sache ist, dass es direkten Zusammenhang zwischen Einsatz und Einkommen gibt. Das Gehalt besteht in den meisten Fällen aus einem fixen Anteil und variablen Anteil (z.B. Provision). Das bedeutet, umso mehr Kunden du an Land ziehst, desto höher wird dein Einkommen sein. Spätestens jetzt stellst du dir vermutlich die Frage, ob du dafür geeignet bist, oder?


Das Gute ist, dass keine sonderlichen fachspezifischen Skills hierfür benötigt werden, sondern hauptsächlich soziale Skills und Kompetenzen. Natürlich hängt dies stark von dem Produkt ab, das vertrieben werden soll. Zumeist werden solche Manager gezielt vom Unternehmen auf ihre Position hin aufgebaut. Folgendes Skill-Set ist erforderlich:


  • Du bist ein guter Zuhörer
  • Du bist gut in Zeitmanagement
  • Du kannst gut Beziehungen aufbauen
  • Kommunikation und „People“ Skills liegen dir
  • Du bist organisatorisch und besitzt die Fähigkeit Multi-Tasking
  • Du verstehst deine Kunden und deren Bedürfnisse
  • Du bist ein empathischer Mensch
  • Du bist in der Lage, gute Fragen zu stellen
  • Du erledigst deine Arbeit mit Leidenschaft!

Erfüllst du diese Anforderungen ganz oder teilweise, dann bist du in diese Berufsfeldern genau richtig! Bist du zudem jemand, der bereit ist „die extra Meile zu gehen“, dann steht dir und deinem beruflichen Erfolg nichts mehr im Wege!

Baumit GmbHLidlManpowerMcDonald's
Download hokify im Apple App Store Download hokify im Google Play Store Download hokify in der Huawei App Gallery