Lehrstellen in Wien - Gesuchte Lehrlinge und Top Lehrberufe

von
mädchen-schule-jobsuche

Das Schuljahr endet bald und du bist aktiv auf der Suche nach einer passenden Lehrstelle in Wien? Du bist noch nicht ganz sicher ob du eine Lehre oder eine weiterführende Schule absolvieren möchtest? Oder du weißt noch nicht welchen Beruf du genau erlernen möchtest? Genau aus diesem Grund haben wir dir in diesem Beitrag die wichtigsten Infos zusammengefasst. In diesem Artikel findest du:


  1. Allgemein Informationen über die Lehre in Österreich
  2. Die Vorteile und Nachteile eines Lehrberufs
  3. Gefragte Lehrstellen in Wien und Umgebung


Allgemein Informationen über die Lehre in Österreich

Wenn man in den Medien dieses Landes immer wieder vom Fachkräftemangel hört, sind damit meistens Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in der Form einer Lehre gemeint. Die Berufsausbildung in Österreich gehört zu den führenden in der ganzen Welt und im Zuge der Lehrlingsausbildung erlernt man wichtige praktische und theoretische Fähigkeiten. Doch die Entscheidung für oder gegen eine Lehre ist keine einfache Entscheidung? Das solltest du dabei wissen:


Wie funktioniert die Lehre in Österreich? 

Die Lehre hat wenig Ähnlichkeiten zu deiner bisherigen Schulausbildung. Du verbringst dabei wenig Zeit in einer Schule sondern erlernst hauptsächlich praktische Fähigkeiten in einem Unternehmen. Die theoretischen Erkenntnisse werden hingegen in den meisten Fällen in ein paar Wochen geblockt oder max. 1-2 mal pro Woche in einer Berufsschule unterrichtet. Das heißt im Zuge einer Lehrlingsausbildung sitzt du nicht nur in der Schule, sondern du bist hauptsächlich im Betrieb und erlernst praktische Fähigkeiten, das theoretische Wissen wir geblockt unterrichtet. 


Welche Lehrberufe gibt es? 

Aktuell gibt es rund 200 Lehrberufe in Österreich. Diese Liste wird jedoch laufend erweitert und neue Lehrberufe werden ergänzt. Die rund 200 Lehrberufe umfassen dabei ganz traditionelle Lehren wie den Bäcker und den Bildhauer, aber auch moderne High-Tech Berufe in Bereich der Informationstechnologien. Doch wie findest du jetzt den richtigen Lehrberuf für dich? Hier haben wir die unterschiedlichen Lehrberufe übersichtlich zusammengefasst und zeigen dir wie du den richtigen Beruf für dich findest!


Wie lange dauert eine Lehre? 

Je nach Lehrberuf dauert eine Lehrlingsausbildung zwischen zwei und vier Jahre, die meisten Lehrberufe dauern jedoch drei Jahre. 



Wie viel verdiene ich bei einer Lehre?

Der Verdienst während deiner Lehrlingsausbildung heißt Lehrlingsentschädigung und ist abhängig vom jeweiligen Lehrberuf den du erlernst. Deine Lehrlingsentschädigung wird im jeweiligen Kollektivvertrag (Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber der neben Entlohnung auch Arbeitszeiten, Urlaubszeiten und viele weitere Dinge regelt) festgelegt. Des weiteren ändert sich dein Gehalt je nachdem in welchem Lehrjahr du bist und oftmals gibts es zusätzliche Belohnungen wenn du gute Noten in der Berufsschule erreichst. Eines vorweg: Egal welchen Lehrberuf du ausübst, du verdienst definitiv mehr als deine Freunde in weiterführenden Schulen, denn dort gibt es keine Entlohnung. Und es gibt extreme Unterschiede bei der Lehrlingsentschädigung: Ein Maurer verdient im ersten Lehrjahr rund 940 Euro im Monat, während ein Friseur mit rund 470 Euro im Monat oder ein Florist mit rund 414 Euro im Monat nur knapp die Hälfte verdient.


Was benötige ich um eine Lehre zu starten? 

Bevor du eine Lehre startest, musst du deine 9-jährige Schulpflicht abgeschlossen haben. Dabei ist kein positiver Abschluss deiner Schule notwendig, jedoch empfehlen wir dir unbedingt die Schule erfolgreich abzuschließen, weil sich dadurch deine Chance auf eine Lehrstelle enorm erhöht. Im nächsten Schritt benötigst du dann noch einen Betrieb, der Lehrstellen anbietet. Doch bevor du dich in die Lehrlingssuche stürzt, zeigen wir dir zunächst die Vorteile und Nachteile einer Lehre. 


Die Vorteile und Nachteile einer Lehre

Du bist noch nicht 100% sicher ob du einen Lehrberufs lernen möchtest oder ob du eine weiterführende Schule besuchst? Wir zeigen dir hier die 3 größten Vorteile und Nachteile einer Lehre.


  1. Vorteil: Du verdienst Geld. Im Gegensatz zur weiterführenden Schule verdienst du im Zuge einer Lehrlingsausbildung ab Tag 1 Geld. Deine Entlohnung richtet sich dabei nach dem Kollektivvertrag und steigt mit jedem Lehrjahr an. 
  2. Vorteil: Du startest deine berufliche Laufbahn mit 15 Jahren und sammelst in deinen jungen Jahren bereits wertvolle praktische Erfahrung. Während Jugendlich nach einer weiterführenden Schule erst mit 18 oder 19 Jahren einen Beruf starten oder Studenten häufig erst mit Mitte zwanzig ihren ersten Beruf ausüben, sammelst du bereits praktische Erfahrung und hast definitiv einen Vorsprung.
  3. Vorteil: Du hast super Karriereaussichten: Speziell im technischen Bereich werden Fachkräfte in Österreich händeringend gesucht und du wirst immer super Berufsmöglichkeiten haben. Du startest eine absolute Profi Karriere als Fachkraft und mit der Lehre steht dir die Welt offen.


  1. Nachteil: Weniger Freizeit. Mit dem Start der Lehrlingsausbildung sind deine langen Sommerferien und schulautonom freien Tage Geschichte. Mit dem Start der Lehrlingsausbildung startest du dein Berufsleben und hast ab sofort die gleichen Urlaubsansprüche und Co. wie deine berufstätigen Eltern. Jedoch solltest du unbedingt wissen, dass Überstunden erst ab 18 Jahren erlaubt sind und es spezielle Regeln für Dienste an Abenden und Wochenenden gibt.
  2. Nachteil: Gehalt steigt nicht so schnell an: Während du im Vergleich zu personen in weiterführenden Schulen und im Studium sofort Geld verdienst, steigt dein Gehalt später häufig nicht so steil an wie bei Personen mit Abschluss einer höheren Schule oder eines Studiums. 
  3. Nachteil: Frühe Berufsentscheidung und mühsamer Branchenwechsel: Du musst dich bereits sehr früh entscheiden, welchen Beruf du ausüben möchtest und kannst später deine Branche nicht so einfach wechseln. Im Zuge einer Lehre wirst du zum absoluten Profi in deinem Fachbereich, jedoch ist es im Vergleich zu Personen mit einer längeren Allgemeinbildung in einer weiterführenden Schule, häufig nicht so leicht den Beruf zu wechseln. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, dass du dir genau überlegst welchen Lehrberuf du erlernen möchtest. Deshalb haben wir hier für dich eine Entscheidungshilfe gebaut um dir die Entscheidung für eine Lehre zu erleichtern.




Gefrage Lehrstellen in Wien und Umgebung:

Wien ist Österreichs Bundeshauptstadt und mit knapp 1,9 Millionen Einwohnern zugleich Österreichs größte Stadt. Wien ist die Zentrale sehr vieler Internationaler Konzerne, ein Hotspot für Gastronomie und Tourismus, Einzelhandel und bietet zudem eine unglaubliche Vielfalt an handwerklichen Lehrberufen. Wir haben dir unterhalb einige der meistgesuchten Lehrstellen in Wien zusammengefasst:


Kraftfahrzeugtechniker bzw. KFZ Mechaniker

In diesem Lehrberuf erlernst du die wichtigsten Kenntnisse um Einstellungen an Motoren, Bremsen, Lenkungen, Autoelektronik und vielen weiteren Bereichen vorzunehmen, die sicherstellen, dass unsere Autos sicher unterwegs sind. Hier findest du aktuelle Kraftfahrzeugtechniker Jobs in Wien.


Lehrstellen im Einzelhandel:

Im Zuge dieser 3-jährigen Lehrlingsausbildung erlernst du alle wichtigen Fähigkeiten rund um den Betrieb, Service, Warenmanagement, Warenpräsentation, Beratung und zahlreiche weitere Bereiche in Handelsbetrieben. Hier findest du eine aktuelle Übersicht von Einzelhandel Lehrstellen in Wien.


Des weiteren werden in Wien aktuell noch Lehrlinge in vielen handwerkliche Berufe wie Tischler, Lackierer, Karosseriebautechniker und zahlreiche weiteren Branchen gesucht. Hier gibt es einen Überblick über alle Lehrstellen in Wien.

Du bist auf der Suche nach Lehrstellen außerhalb von Wien? Hier findest du alle aktuellen Lehrstellen in ganz Österreich und kannst einfach auf deinen Ort eingrenzen. Du hast Fragen zur Lehrstellensuche oder Bewerbung? Kontaktiere uns gerne unter stefan.huber@hokify.com. Wir helfen dir gerne weiter!



Quellen:

  • https://www.wko.at/service/bildung-lehre/lehrberufe_in_oesterreich.pdf
  • https://www.bic.at/downloads/de/broschueren/lehrberufe_in_oesterreich_2019.pdf
  • https://www.gehaltsrechner.gv.at/lehrlinge/




 



Finde jetzt schneller deinen neuen Job!

Jetzt registrieren

Das könnte dich auch interessieren!